Nachprimiz von Hans-Josef Peters (25. Mai 2003)

Sozusagen den Abschluss der Festwochen bildete dann der feierliche Gottesdienst der Nachprimiz in unserer Pfarrkirche St. Rupert. Viele Menschen aus unseren beiden Pfarrgemeinden, aber auch darüber hinaus, kamen um mitzufeiern und mitzubeten. Die Gottesdiensteilnehmer ganz besonders angesprochen hat Pater Karl Kern SJ mit seiner Predigt und den deutenden Worten zur Nachfolge Jesu Christi in unserer Zeit.

(Fortsetzung vom Bericht "Priesterweihe und Primiz von Hans-Josef Peters") 

Nach dem Gottesdienst fand ein Empfang im Pfarrsaal statt, der von unserer Gemeindereferentin Gabi Zucker sehr humorvoll gestaltet war. Verschiedene Festredner/innen, darunter Herr Dekan Heinz Schweiger, haben unserem Neupriester ihre Glück- und Segenswünsche ausgesprochen. Die Pfarrgemeinden

St. Rupert und St. Wunibald überreichten Hans-Josef Peters eine Tontafel als Geschenk, die ihn immer an seine Zeit in Nürnberg erinnern soll.

Im Namen unserer beiden Pfarrgemeinden wünsche ich Hans-Josef Peters viel Freude und Gottes Segen für die Arbeit im Reich Gottes, sowie Kraft und Mut für seinen Dienst, so wie es Paulus gesagt hat:

„Stellt euch Gott zur Verfügung als Menschen, die vom Tod zum Leben gekommen sind!“

Für die Pfarrgemeinden St. Rupert und St. Wunibald

Robert Pappenheimer
Pfarrer

Bilder von der Nachprimiz, dem anschlieenden Empfang in Pfarrsaal und von unserem Neupriester Hans-Josef Peters

   

   

   

   

   

St. Rupert: Pfarramt, Leerstetter Str. 4 - 0911/482013 | Kirche, Leerstetter Str. 2 | Pfarrheim, Königshammerstr. 56 | 90469 Nürnberg
St. Wunibald: Kirche, Saarbrückener Str. 63 | Pfarrheim, Saarbrückener Str. 63 | 90469 Nürnberg

Impressum | Datenschutzerklärung